Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren


https://myblog.de/canyoningallgaeu

Gratis bloggen bei
myblog.de





Canyoning Allgäu - Große Malchaa

Große malchaa

Hier zeigt sich das Allgäu von seiner schönsten Seite . Charakter Die grosse Melchaa hat auf einer Länge von 2 Kilometem eine eindrückliche Landschaft geformt: eine tiefe Canyoning Schlucht , aus
der es kein Entrinnen gibt! Das ewige Dämmerlicht drückt auf die
Stimmung. Auf weiten Teilen kommt man schnell vorwärts. Doch
die wenigen technischen Stellen verlangen bereits bei leicht höherem Wasserstand eine solide Seiltechnik (Rucksackwurf etc.)
Infolge des grossen Einzugsgebietes ist das Wehr bei unsicherer
Wetterlage schnell überfordert. Ausserdem wird alle 2 Wochen
gespült. Es ist wie bei einer Grattour auf einen Viertausender: Wer
den richtigen Zeitpunkt abwarten kann, findet problemlose Verhältnisse vor und wird mit einem besonderen Erlebnis belohnt.



,Kierungsmö9lichkeiten Neben dem Forstweg beim Ausstieg.
Auf der Südseite der Schlucht auf Wanderwegen zum par" Einstig
Einstieg. Ausstieg nach der schluchtöffnun9 nach links hoch zum Forstweg,  Zwischennausstiege fordern markant eingeschnittenen Teil ist ein Ausstieg überall nachher nicht mehr, ausser bei (B).
^."Bei "Holzbrücke" unter der voraussetzung, dass vorher ein 100
^langes Seil installiert wurde und die Teilnehmer die AufstiegstechnikamFixseil beherrschen.
Aquatik Dort, wo die Melchaa unter der Autostrasse hindurchfliesst,
befinden sich einige kleine Schwellen. Die kritische Wassermenge
darf an der Kante maximal knöcheltief sein. Dann können die seiltechnischen Passagen noch ohne Rucksackwurf überwunden werden.
Auskünfte beim KW Lungern 041/666 51 00 . Pikettdienst 24 h:
041/66651 03. Auf dem Referenzbild ist ca. die doppelte maximale
Wassermenge zu sehen.
Besonderes • In der Umgebung des Einstiegs ist es angebracht, sich den zahlreichen Pilgern bezüglich Umgang und Körperpräsentation etwas anzupassen.
Dani Christen aus Hergiswil hat versprochen, die neuralgischen
Stellen nächstens zusätzlich abzusichern (079/2370890).
Besondere Stellen "Wildes Becken": R8 ist nicht ratsam. Mc6,rd ist etwas glr und moosig. * "Schaum'p^ol": Diese Stelle kann auf einem großen Baumstumpf überquert werden. Sollte dieser einmal nicht mehr dann muß eine Durchquerung mit einer Seilsicherung gebaut werden • -Felsinser .Seilsicherung mittels Rucksackwurf vorteilhaft.

 


26.4.14 17:09
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)

 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung